Archiv des Autors: a.scheele

Jahresversammlung des Schützenpokalverbandes

Am Montag, den 08.04.2024 war eine Abordnung des Vorstandes bei der Jahresversammlung des Schützenpokalverbandes. In diesem Jahr fand die Versammlung im Schützenhaus des St. Hubertus Visbek statt. Der Vorsitzende Albert Heckmann begrüßte alle Vereine und Könige. Alle zur Wahl stehende Ämter wurden einstimmig wiedergewählt. Gegen ca. 21.30Uhr schloss Albert Heckmann die Versammlung.

Bild des Vorstandes des Schützenpokalverbandes, der Könige, der Präsidenten und des Bürgermeister

 

 

 

 

 

 

v.l. Josef Feldhaus, Heike Feldhaus, Manfred Lüers, Karin Seeger, Christoph Freese, Christian Meyer, Christian Meyer, Albert Heckmann, Dirk Dwertmann, Andre Scheele, Karl Meyer, Johannes Scheele, Markus Dorissen-Wesjohann, Andreas Sander, Andreas Tabeling, Luca Freese und Gerd Meyer

Schützenschnur-, Wiechens- u. Kreissportbundpokalschießen 2024

Am Sonntag, den 24.03.2024 wurden die Wettbewerbe Schützenschnur-, Wiechens-, und Kreissportbundpokalschießen auf dem Regimentsschießstand in Visbek ausgetragen. Hierzu konnte unser Präsident Albert Heckmann zahlreiche Schützenschwestern und Schützenbrüder begrüßen. Ein besonderer Gruß ging an unser Königspaar Bianka und Andre Scheele, unseren Platzkommandanten Georg Westerhoff und an unseren General Jürgen Hohnhorst. Ein besonderer Dank ging an das Thekenteam von der Kompanie Wöstendöllen und an Gertrud Wehry. Auch bei den Schießwarten um Norbert Bocklage bedanke sich Albert für den reibungslosen Schießbetrieb. Den Kreissportbundpokal sicherte sich Ulla Bocklage von der Kompanie Endel. Bei dem Schießen um den Wiechenspokal belegte die Kompanie Endel den ersten Platz. 

Die Schützenschnüre und Eicheln wurde wie folgt verteilt:    

Wiechenspokalschießen

Kreissportbundpokal
1. Ulla Bocklage 149,0 Ringe

von links: Schießleiter Norbert Bocklage, General Jürgen Hohnhorst, Ulla Bocklage,  Königspaar Bianka und Andre Scheele und Präsident Albert Heckmann

Siegerehrung Wiechenspokal

von links: Schießleiter Norbert Bocklage, General Jürgen Hohnhorst, Jörn Busse,  Königspaar Bianka und Andre Scheele und Präsident Albert Heckmann

Siegerbild des Schützenschnurschießen

Generalversammlung 2024

Am  Freitag, den 08.03.2024 fand in unserem Schützenhaus unsere diesjährige Generalversammlung statt. Hierzu konnte unser Präsident Albert Heckmann ca. 100 Schützenschwestern und Schützenbrüder begrüßen. Besonders begrüßte Albert den stellv. Bürgermeister Antonius Mönnig, unser Königspaar Bianka und Andre Scheele, unseren Kaiser Franz Hinners, unsern Ehrenpräsidenten Josef Feldhaus, unsere Platzkommandanten Georg und Peter Westerhoff, Gildevater Ernst Wempe, stellv. Gildevater Werner Wehry, Tambourmajor Markus Luislampe und unseren General Jürgen Hohnhorst. Anschließen überbrachte der stellv. Bürgermeister Antonius Mönnig Grußworte der Gemeinde.  Albert bedankte sich beim Thekenteam um Gertrud Wehry und überreichte anschließend eine Blume an alle Helferinnen.  Nach dem Bericht der letzten Generalversammlung, vorgetragen von Claus Hubbermann, den Jahresberichten der Schießsportabteilung vorgetragen durch Franz Zurwellen, den Kassenbericht vorgetragen durch Bernd Marischen, den Rechenschaftsbericht vorgetragen durch Christoph Freese und Bericht des Präsidenten vorgetragen durch Albert Heckmann, kamen wir zum Punkt Entlastung des Vorstandes, was Hansi Freese übernahm. Weiterhin übernahm Hansi die Wahlen es Geschäftsführenden Vorstandes. Zur Wahl standen der erste und zweite stellv. Präsident. Erster stellv. Präsident wurde Andre Scheele. Zum 2. stellv. Präsidenten wurde Thomas Schickling gewählt. Des weitern wurden noch die 1. stellvertretende Schriftführerin Brigitte Averbeck Mohser, der 2. stellvertretender Schriftführer Philipp Pohlmann, die 3. stellvertretende Schriftführerin Linda kl. Lamping und die stellv. Schießwartin Theresa Bruns gewählt. Alle weiteren Vorstandsmitglieder die zur Wahl standen, wurden wiedergewählt. Anschließend folgte der Punkt Ehrungen und Beförderungen. Hier zeichnete der Verein folgende Schützen aus:

Für 25 Jahre Schießwart bekam Thorsten Kopp eine Verdienstorden.

Für 11 Jahre stellv. Schriftführer bekam Claus Hubbermann eine „Dit und Dat“ Gutschein

Mit dem Regimentsverdienstorden wurde Stefan Niemöller ausgezeichnet.

Durch die Wahl zu einem stellv. Posten im Regiment wurden Brigitte Averbeck Mohser, Philipp Pohlmann, Linda kl. Lamping und Theresa Bruns zum Leutnant befördert.

Für 15 Jahre Schießwart wurde Matthias Hülsmann zum Oberleutnant befördert. Ulrich Mohser wurde ebenfalls zum Oberleutnant befördert, da er seit 2009 die Fahne trägt.

Thomas Schickling wurde als neuer zweiter stellv. Präsident zum Hauptmann befördert.

Für zehn Jahre Kassenwart wurde Bernd Marischen zum Major befördert.

Zum Oberstleutnant wurden Wilfried Wübbeler, Ulrich Hogeback, Ernst Wempe, Werner Wehry und Christoph Freese befördert.

Für 25 Jahre Mitglied im Deutschen Schützenbund bekam Tobias Heckmann die Ehrennadel in Silber. Für 40 Jahre Mitglied im Deutschen Schützenbund bekam Josef Feldhaus die Ehrennadel in Gold verliehen.

Scheckübergabe „Familien in Not“

 von links , Albert Heckmann, Bernd Marischen, Wolfgang Niehaus und König Andre Scheele 

Für ihren Ehrenamtlichen Einsatz erhielt das Thekenpersonal eine Blume

  von links: Jürgen Hohnhorst, Angela Heckmann, Gussi Westerhoff, Christa Wilkens, Claudia Meistermann,  Gertrud Wehry, und König Andre Scheele

25 Jahre Schießwart

  von links: Jürgen Hohnhorst, Thorsten Kopp und König Andre Scheele

11 Jahre stellv. Schriftführer

  von links: Jürgen Hohnhorst, Claus Hubbermann und König Andre Scheele

Verleihung Regimentsverdienstorden

 von links: Jürgen Hohnhorst, Stefan Niemöller und König Andre Scheele

Zur Wahl eines stellv.  Posten im Regiment zum Leutnant befördert

 von links: Jürgen Hohnhorst, Brigitte Averbeck Mohser, Theresa Bruns, Linda kl. Lamping, Philipp Pohlmann und König Andre Scheele

15 Jahre Schießwart zum Oberleutnant befördert

 von links: Jürgen Hohnhorst, Matthias Hülsmann und König Andre Scheele

Seit 2009 Fahnenträger zum Oberleutnant befördert

 von links: Jürgen Hohnhorst, Ulrich Mohser und König Andre Scheele

Zum zweiten stellv. Präsident gewählt zum Hauptmann befördert

 von links: Jürgen Hohnhorst, Thomas Schickling und König Andre Scheele

Zehn Jahre Kassenwart im Regiment zum Major befördert

 von links: Jürgen Hohnhorst, Bernd Marischen und König Andre Scheele

Verdienste im Schützenwesen zum Oberstleutnant befördert

 von links: Jürgen Hohnhorst, Wilfried Wübbeler und König Andre Scheele

Ernst Wempe für 20 Jahre Gildevater und Werner Wehry für 20 Jahre stellv. und 18 Jahre Gildevater zum Oberstleutnant befördert

 von links: Jürgen Hohnhorst, Werner Wehry, Ernst Wempe und König Andre Scheele

10 Jahre Geschäftsführer im Regiment zum Oberstleutnant befördert

 von links: Jürgen Hohnhorst, Christoph Freese und König Andre Scheele

25  Jahre  bzw.  40 Jahre Mitglied im Deutschen Schützenbund

 von links: Jürgen Hohnhorst, Tobias Heckmann, Josef Feldhaus und König Andre Scheele

Übergabe des Königsabzeichen

 von links: Jürgen Hohnhorst und König Andre Scheele

Bild des neuen Vorstandes des Schützenvereins St. Hubertus Visbek

Hier noch weitere Bilder der Versammlung

Königsplakettenschießen 2024

Am Samstag und Sonntag, den 24. und 25. Februar 2024 wurden die von unserem Königspaar Bianka und Andre Scheele gestifteten Königsplaketten ausgeschossen. Zunächst begrüßte unser Präsident Albert Heckmann alle Schützenschwestern und Schützenbrüder aus den 11 Kompanien. Weiterhin begrüßte er unser Königspaar Bianka und Andre Scheele, unsere Platzkommandanten Peter und Georg Westerhoff, sowie unseren General Jürgen Hohnhorst. Anschließend bedankte er sich bei Gertrud Wehry  und der 1. Kompanie für die gute Bewirtung, sowie bei Franz Zurwellen und den Schießwarten für den reibungslosen Schießbetrieb. Im Anschluss erfolgte die Siegerehrung durch unseren Schießsportleiter Franz Zurwellen.

Ergebnisse des Königsplakettenschießen 2024

Familien und Gruppentag 2024

Am Sonntag, den 04.02.2024 fand der 2. Familien und Gruppentag auf dem Regimentsschießstand statt. Hierzu konnte unser Präsident Albert Heckmann zahlreiche Gäste begrüßen. Besonders begrüßte Albert unser Königspaar Andre und Bianka Scheele, unser Kaiserpaar Franz und Angela Hinners, unsere Platzkommandanten Peter und Georg Westerhoff, sowie unseren General Jürgen Hohnhorst. Anschließen bedankte er sich bei allen Helfern. Ein besonderer Dank ging an das  Vorbereitungsteam, Schießsportleiter, Kuchenspender, Gertrud Wehry, Gertrud Ripke, sowie an das Thekenteam (die Frauen des aktuellen Throns) und an Lia-Marie Scheele und Maresa Marischen die sich um die Schminkecke gekümmert haben. Im Anschluss erfolgte die Siegerehrung durch Norbert Bocklage. Den ersten Platz mit 1699,40 Punkten  belegte das Team „Die Scharfschützen“ mit den Schützen Anna Bruns, Katharina Albers und Felix Meyer. Sie erhielten den Wanderpokal der gestiftet wurde von Bernd Marischen. Den 2. Platz belegten Andre Scheele, Thomas Schickling und Ingo Hermes vom Team „Die 3 heiligen Könige „. Den 3. Platz sicherte sich die Mannschaft „Bremer Tor 3“ mit den Schützen Jens Bocklage, Sabine Marischen und Natalie Bocklage. Anbei die Ergebnisse und Bilder des Familien und Gruppentags.

Bei der Verlosung belegte Phillip Humphrys den ersten Platz. Hierfür bekam er einen Präsentkorb.

Bild der Siegerehrung

von links: Präsident Albert Heckmann, Schießsportleiter Norbert Bocklage, Felix Meyer, Katharina Albers, Norbert Bocklage, Anna Bruns und Bernd Marischen

Bild des Gewinners der Verlosung

Ergebnisse des Familien und Gruppentag

Hier noch weitere Bilder der Veranstaltung

Vergleichsschießen Schützenkreis

Am Samstag, den 13.01.2024 fand in Damme das Vergleichsschießen des Schützenkreises Vechta statt. In der Mannschaftswertung weiblich 13-18 Jahre belegte das Team SSV Visbek mit den Schützinnen Katharina Albers, Carolin Pohlmann und  Sophie Bruns den 1. Platz. Herzlichen Glückwunsch an die erfolgreichen Schützinnen.

Jugendwanderpokal / Nikolausfeier 2023

Am Samstag den 09.12.2023 fand die traditionelle Nikolausfeier des Schützenverein St. Hubertus Visbek  statt. Zunächst wurde auf dem Luftgewehrstand der Jugendwanderpokal ausgeschossen. Im Anschluss begrüßte unser Präsident Albert Heckmann zahlreiche Schützen und Eltern mit ihren Kindern. Besonders begrüßte er unsere Königspaar Andre und Bianka Scheele, sowie unsere Jugendschießwarten Franz-Josef Marischen und Markus Wübbolt. Nach den Grußworten bedankte sich Albert bei allen Organisatoren, den Jugendschießwarten für den reibungslosen Schießbetrieb und bei Gertud Wehry und Silvia Cardenaeo für die Bewirtung.
Im Anschluss erfolgte erst die Siegerehrung der Vereinsmeisterschaften und dann folgte die Siegerehrung des Wanderpokals die durch unseren Jugendschießwart Markus Wübbolt durchgeführt wurde. Bei Plätzchen und Liederbeiträge warteten die zahlreich erschienenen Kinder mit ihren Eltern und Großeltern sehnsüchtig auf den Besuch des Nikolauses. Als dieser dann endlich erschien, konnte man in viele strahlende Kinderaugen blicken. Einige Gäste und Majestäten waren sogar so mutig, ein Gedicht vorzutragen. Nach den Vorträgen verteilte der Nikolaus gut gefüllte Tüten mit vielen Leckereien an die Kinder, die Abends müde, aber glücklich nach Hause gingen.

Schießergebnisse des Jugendwanderpokal 2023

Bild der Siegerehrung vom Jugendwanderpokalschießen

Bild der Siegerehrung der Vereinsmeisterschaften

Weitere Bilder der Nikolausfeier